BEHNAM IRANI

Seine Situation, Verlauf:

Pastor Behnam Irani & his family

Pastor Behnam Irani & his family

Behnam Irani ist ein 41 –jähriger (Stand Juli 2012) Pastor aus Karaj im Iran. Er ist mit Christine, einer armenischen Christin, verheiratet. Sie haben eine 10 –jährige Tochter namens Rebecca und einen 3 –jährigen Sohn namens Adriel. Im Jahre 1992 lernte er den Herrn Jesus Christus kennen und ist seit dem Jahre 2002 Pastor.

Er wurde zwei Mal wegen „krimineller Handlungen“ gegen die nationale Sicherheit verhaftet.

Pastor Behnam Irani, Verhaftung

Pastor Behnam Irani, Verhaftung

Das erste Mal im Dezember 2006, das zweite Mal im April 2010. Grundsätzlich und in diesem Fall, steht „kriminelle Handlungen gegen die nationale Sicherheit“ dafür, dass er Hausversammlungen abgehalten hat und Muslime zu Christus führte. Das erste Mal wurde er im Dezember 2006 verhaftet und im Januar 2007 auf Kaution freigelassen. Am 23. Februar 2008, verurteilte ihn die 30. Kammer des Berufungsgerichtes in Teheran zu einer 5 –jährigen, Bewährungsstrafe.

Am 14. April 2010 kamen MOIS-Beamte (der höchste staatliche Geheimdienst des Iran) in seine Hausversammlung, griffen ihn an und nahmen ihn in Gewahrsam. Zu diesem Zeitpunkt fand gerade die Versammlung statt, die Sicherheitsbeamten verhörten diejenigen, die dieser Versammlung beiwohnten, beschlagnahmten deren Bibeln, christliche Literatur und DVD’s. Bruder Behnam war dann für zwei Monate im Gefängnis und wurde im Juni 2010 auf Kaution freigelassen. Im Januar 2011 wurde er aufgrund dieser Angelegenheit angeklagt und zu „kriminellen Handlungen gegen die nationale Sicherheit“ überführt.

Am 31. Mai 2011 wurde dann ein Haftbefehl gegen ihn ausgestellt, worauf er sich selber stellte um die 1 –jährige Haftstrafe, die dieser aus der Anklage zu verbüßen hatte, anzutreten. Am 18. Oktober 2011 wurde er dann schriftlich davon in Kenntnis gesetzt, dass es nun erforderlich sei, seine 5 –jährige Haftstrafe aus dem Jahre 2008, die zuvor zur Bewährung ausgesetzt war, zu verbüßen hätte.

VIDEO SEINER VERHAFTUNG (Haftstrafe der er sich selber stellte):: http://youtu.be/VdbIGK1CMpY

LINKS zu seinen Gerichtsurteilen in Farsi: http://presenttruthmn.com/wp-content/uploads/2011/10/b.jpg
und http://presenttruthmn.com/wp-content/uploads/2011/10/b1.jpg

Gefoltert und todkrank!

Bruder Behnam ist nun sterbenskrank. In dem vergangenen Jahr wurde er von Mitgefangenen, unter den wachsamen Augen der Gefängnisbeamten, verprügelt. Das Resultat daraus ist, dass sein Augenlicht schwindet, er ein chronisches, blutendes Darmgeschwür hat und Probleme, gehen zu können. Wenn sich die Bedingungen im Gefängnis nicht ändern, so berichten Quellen, die der Familie sehr nahe stehen, wird er dort sterben. Im Juli 2012 berichteten uns unsere Quellen, dass er Blut erbrach und daraufhin bewusstlos wurde. Er wurde dann in die Krankenstation des Gefängnisses verbracht, wobei sein Darmgeschwür nicht behandelt wurde. Kurz darauf wurde er dann wieder in seine Gefängniszelle gebracht, so dass unsere Quellen glauben, dass die Iranische Regierung ihm keinen Krankenhausbesuch und/oder –aufenthalt gestatten, weil sie möchten, dass er im Gefängnis verstirbt. Ich bin dankbar dafür, dass wir einem lebendigen Gott dienen, der Situationen ändern und seinen Heiligen Leben schenken kann. Bitte gedenkt Bruder Irani Behnam’s und seiner Familie in euren Gebeten.

Weitere Bedenken!

Ein weiterer Grund unserer Bedenken ist, dass der Staatsanwalt des Berufungsgerichtes in seinem schriftlichen Gerichtsurteil aus dem Jahre 2008 empfahl, ein Todesurteil wegen „Apostasy“ gegen ihn zu verhängen, Auszug aus schriftlichem Gerichtsurteil. „….. In Anbetracht des ausdrücklichen Bekenntnisses in dieser Verhandlung, von der oben näher genannten Person

Pastor Behnam Irani

Pastor Behnam Irani

(Pastor Behnam Irani), dass Vater, Mutter und er selbst Muslime waren und er sich auch, nachdem er erwachsen war, für den Islam entschieden hatte, dann aber die „heilige Religion“ des Islam verließ und Christ wurde, und er auch eine Gruppe von Menschen täuschte um den Islam zu verlassen, darum, so wie es erwähnt ist im …. (Islamisch, religiöser Text) … ist die oben näher genannte Person definitiv ein eigenständig Abtrünniger. Die Strafe für eigenständig Abtrünnige (vom Islam) ist der Tod.“

Bitte betet!

Wir benötigen dringend Gebete für Bruder Behnam. Er ist sterbenskrank und benötigt schnelle Hilfe, ansonsten wird er langsam, aufgrund der inneren Blutungen seines Darmgeschwürs, im Gefängnis zu Tode bluten.

STAND 06. AUGUST 2012:

Pastor Behnam Irani wurde im Gefängnis durch den Arzt mitgeteilt, dass er einer OP IM GEFÄNGNIS unterzogen werden soll, die das Bluten des Darmgeschwürs verhindern soll. Im Gefängnis werden auch ansteckende Krankheiten behandelt, wir fürchten um seine Gesundheit aufgrund der dort herrschenden schlechten, hygienischen Bedingungen während seiner Operation. Dem Wunsch seiner Familie, ihn im Krankenhaus zu operieren, wurde widersprochen.

STAND September 2012

Jedwede medizinische Hilfe wird ihm verweigert. Die geplante Operation im Gefängnis wurde nicht durchgeführt. Pastor Behnam Irani ist in einem sehr schlechten Gesundheitszustand und leidet weiterhin, auch unter den “blutenden Darmgeschwüren”. Wir sind dankbar für eure Gebete für ihn,

Möge Seine Hand ihn bewahren!

Möge Seine Hand ihn bewahren, wie sie es auch hier tat! Ein Erschießungskommando wurde in diesem Bild durch “diese” Hand gehindert, Gläubige hinrichten zu können.

seine Familie und all diejenigen, die in diesen Fall involviert sind. Eine entsprechende Medienpräsenz wird sicherlich auch dazu beitragen, dass sich die Angelegenheit ins Positive bewegt. Vielen Dank für eure Unterstützung, Shalom und Gottes Segen.

Bitte teilt diese Informationen über sämtliche Netzwerke aber auch mit Behörden und Zeitungen, die darüber berichten, wie auch Hilfsorganisationen, wie „Amnesty International“. Gebt diese Information, z.B. indem ihr diese ausdruckt, auch an den Pastor eurer Gemeinde. Um weitere Hilfe zu leisten, folgt bitte den Anweisungen die ihr auf nachfolgendem Link findet: http://www.presenttruthmn.com/de/anschreiben-an-regierungen-zur-freilassung/

Die Adresse des Gefängnisses, in dem sich Pastor Behnam Irani befindet, lautet:

Behnam Irani
Ghezel Hesar Prison
Karaj, Albourz State, Iran

Schreibt ihm einen Brief oder eine Karte zur Ermutigung, fügt eine Bibelstelle in englischer oder persischer Sprache hinzu und folgt genau den Anweisungen dieses Links: http://www.presenttruthmn.com/de/adressen-anweisungen-fur-briefe-ins-gefangnis/. Es ist sehr einfach, Briefporto aus Deutschland für einen regulären Brief in den Iran, 0,75€, bitte „per Luftpost“ einfügen, es ist im Briefporto inbegriffen.

Copyright © 2012 Present Truth Ministries, All rights reserved.

 

3 Responses to BEHNAM IRANI

  1. Romina says:

    Hier eine Petition für die Freiheit von Behnam Irani:http://www.openpetition.de/petition/online/freiheit-fuer-behnam-irani

  2. Willy Jäger says:

    Hallo und guten Tag,
    Ich habe eine Frage. Wie ist der letzte Standpunkt der Lage von Behnam Irani und des Anwalts der zu 9 Jahre inhaftiert worden ist. Ist die Petition der Unterschriften unterbrochen worden. Gibt es einen aktuellen Link zu der Petition. Ich werde gefragt und ich habe keine richtige Antwort.

    Mit den besten Segenswünschen
    Willy Jäger

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>