PETITIONEN

ONLINE-PETITIONEN!

Dieser Petitionslink (siehe unten) ist für die Freilassung sämtlicher, inhaftierter Christen im Iran. Ein Foto sämtlicher, verfolgter Christen, samt ihrem inzwischen auch inhaftierten Rechtsanwalt und Menschenrechtler “Mohammad Ali Dadkhah”, siehe unten. Ein Petitionslink für Mohammad Ali Dadkhah, befindet sich ebenso auf dieser Seite.:

http://www.petitiononline.com/IRANPET/petition.html

ONLINE-PETITION für MOHAMMAD ALI DADKHAH, Menschenrechtler und Rechtsanwalt von Youcef Nadarkhani (Briefing dazu im unteren Teil):

http://www.gopetition.com/petitions/repeal-nine-year-prison-sentence-for-iranian-human-righ.html

ANWEISUNG FÜR DEN PETITIONSLINK von RA Mohammad Ali Dadkhah (Youcef Nadarkhani’s Rechtsanwalt, u.A.)

1.) Link anklicken
2.) Es öffnet sich die Seite “go petition”
3.) auf den Button “sign petition” klicken
4.) es öffnet sich eine Seite mit dem Petitionstext und den Eingabefeldern (Übers. s. u.)
5.) Name, Vorname und Mailadresse sind Pflichtfelder der Rest ist optional
6.) Verifizierungscode eintragen
7.) auf den Button “Sign” klicken
8.) Auf dem Bildschirm erscheint eine Bestätigung und man erhält eine Bestätigungsmail!
10.) FERTIG!

ÜBERSETZUNG DIESES PETITIONSLINKS: Wir, die Unterzeichner, fordern, dass die internationale Gemeinschaft allen in ihrer Macht stehenden Druck auf die Islamische Republik Iran ausübt, die neunjährige Freiheitsstrafe gegen den Menschenrechtsanwalt Mohammad Ali Dadkhah zu annullieren und ihn von allen Vorwürfen freizusprechen. Er wurde angeklagt und verurteilt einzig für die friedliche Verfolgung seiner Berufspflichten, und also sind sowohl die Vorwürfe als auch das Urteil nach internationalem Recht und nach Vereinbarungen über Menschenrechte, die der Iran unterzeichnet hat, illegal. Die harten Gefängnisstrafen, denen Nassrin Sotoudeh und nun auch Mohammad Ali Dadkhah unterworfen wurden, weisen auf einen höchst alarmierenden Trend im Iran, Menschenrechtsanwälte ins Visier zu nehmen, mit dem Ziel, sie zum Schweigen zu bringen und die politisch Verfolgten eines wirkungsvollen Rechtsbeistandes zu berauben. Die internationale Gemeinschaft kann – gerade in den mit Menschenrechten und Jurisprudenz betrauten Gremien – diese Farce nicht unbeantwortet lassen.

Mohammad Ali Dadkhah, Rechtsanwalt verfolgter Christen im Iran

Mohammad Ali Dadkhah, Rechtsanwalt verfolgter Christen im Iran

BRIEFING zum Rechtsanwalt MOHAMMAD ALI DADKHAH:
Der iranische Rechtsanwalt Mohammad Ali Dadkhah ist einer der bekanntesten Menschenrechtsverteidiger innerhalb des Irans. Er ist Mitgründer des Zentrums für Menschenrechtsverteidiger (Defenders of Human Rights Center – DHRC).

Am 8. Juli 2009 drangen drei in Zivil gekleidete Beamte in seine Kanzlei ein und verhafteten ihn, seine Kollegen sowie seine Tochter ohne Vorlage eines Haftbefehls. Seine Kollegen waren einige Tage später wieder auf freiem Fuß. Die Behörden verweigerten jegliche Angaben zum Grund der Festnahme und zu seinem Aufenthaltsort. Nach internationalen Protesten wurde er schließlich am Sonntag, den 13. September 2009, gegen eine für iranische Verhältnisse astronomisch hohe Kaution von fünf Milliarden Rial, umgerechnet rund 350.000 Euro, aus dem Evin Gefängnis entlassen. Seine Tochter war aus der Haft entkommen und untergetaucht.
Am 3. Juli 2011 wurde bekannt, dass Mohammad Ali Dadkhah zu Peitschenhieben, 9 Jahren Gefängnis, einem zehnjährigen Berufsverbot als Anwalt und Dozent sowie einer Geldstrafe verurteilt wurde.

Nach eigenen Angaben bestehen die 9 Jahre Gefängnis aus 8 Jahren für die Planung einer “Sanften Revolution” und ein Jahr für das Verbreiten von “Regimefeindlicher Propaganda”. — Bekannt wurde Dadkhah, weil er Menschenrechtsaktivisten, Blogger und Journalisten als Anwalt gegen staatliche Organe verteidigte, u.a. auch den IRANISCHEN PASTOR YOUCEF NADARKHANI. Dadkhah vertrat auch feministische Aktivistinnen und zahlreiche Studenten, darunter den am 18. März 2009 in Haft gestorbenen Blogger Omidreza Mirsayafi und Ebrahim Yazdi, ein bekanntes Mitglied der iranischen Demokratiebewegung und Generalsekretär des “Freedom Movement of Iran”. Auch Asha Momeni, eine Mitorganisatorin der Kampagne “Eine Million Unterschriften für Frauenrechte”, und Shahnaz Gholami, eine Journalistin und aserbaidschanische Frauenrechtlerin, zählten zu seinen Mandanten.
Link dazu (source): http://www.igfm.de/Iran-Menschenrechtsverteidiger-Mohammad-Ali-Dadkhah.2946.0.html

Vielen Dank für eure Unterstützung und Gottes reichen Segen!

Mohammad Ali Dadkhah, RA, in der Mitte mit Aktentasche, umringt von sämtlichen, verfolgten Christen, die er vertrat. Jetzt wurde er selber inhaftiert!

Copyright © 2012 Present Truth Ministries, All rights reserved.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>