Schluss-Urteil ausgehändigt!

On July 1, 2011, in Iran, by admin

Youcef and Family

Wir wurden darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Entscheidung und Überzeugung für Bruder Youcef Nadarkhani wegen Übertritt vom Islam zum Christentum (Apostasy) aber auch seinem Todesurteil, vom Iranischen Obersten Gericht aufrecht erhalten und bekräftigt wurde. Die Art und Weise wie es typischerweise vonstatten geht ist, dass das Todesurteil zu jeder Zeit, ohne vorherige In-Kenntnis-Setzung, vollstreckt wird. Zunächst werden sie ihn fragen ob er seine Entscheidung widerruft, wenn nicht, wird er exekutiert.

Es gibt innerhalb des Irans nichts, was man noch für ihn tuen könnte. Das Einzige was noch Auswirkungen darauf haben könnte ist der Internationale Druck. Ich bitte darum, dass jeder Einzelne von euch beten und dem Folge leisten möge, was Gott ihn bittet zu tuen. Wir wissen dass wir getreu sein sollen bis zum Tode und Viele täglich weltweit getötet werden um ihres Glaubens willen, doch lasst uns als Christen Alles was wir für Bruder Youcef tuen können tuen. Betet für ihn und erhebt eure Stimme gegen das Iranische Regime. Kontaktiert auserwählte Behörden oder Beamte und macht Gebrauch vom Prinzip der unermüdlichen Frau von Lukas 18: 1 – 8 Luther-Übersetzung 1912:

“1 Er sagte ihnen aber ein Gleichnis davon, dass man allezeit beten und nicht lass werden solle, 2 und sprach: Es war ein Richter in einer Stadt, der fürchtete sich nicht vor Gott und scheute sich vor keinem Menschen. 3 Es war aber eine Witwe in dieser Stadt, die kam zu ihm und sprach: Rette mich von meinem Widersacher! 4 Und er wollte lange nicht. Darnach aber dachte er bei sich selbst: Ob ich mich schon vor Gott nicht fürchte noch vor keinem Menschen scheue, 5 dieweil aber mir diese Witwe so viel Mühe macht, will ich sie retten, auf dass sie nicht zuletzt komme und betäube mich. 6 Da sprach der HERR: Höret hier, was der ungerechte Richter sagt! 7 Sollte aber Gott nicht auch retten seine Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen, und sollte er’s mit ihnen verziehen? 8 Ich sage euch: Er wird sie erretten in einer Kürze. Doch wenn des Menschen Sohn kommen wird, meinst du, dass er auch werde Glauben finden auf Erden?”

– Ja, diese Frau, wie hier erwähnt, die den Richter unermüdlich belästigte, bis dass er auf sie hörte. Bitte helft uns, während wir unermüdlich gegen diese Überzeugung gegen Bruder Youcef ankämpfen.

 

2 Responses to Schluss-Urteil ausgehändigt!

  1. Special Eagle says:

    HIER ist DIE MÖGLICHKEIT gegeben, die Jeder wahrnehmen darf. Eine EIL-PETITION online gegenzuzeichnen! Das muss jedoch schnell geschehen, denn das Todesurteil kann jederzeit vollstreckt werden. Hier der Link dazu:

    http://www.gopetition.com/petitions/urgent-halt-the-execution-of-iranian-christian-yosef.html?fb_ref=title_inline&fb_source=home_oneline

    Hier die Rechtsgrundlage auf die sich berufen wird, die auch für den IRAN verpflichtend ist:
    ARTIKEL 18 der Allgemeinen Erklärung für Menschenrechte: „Das gegenwärtige iranische Recht, insbesondere das Gesetz gegen die sogenannte Apostasy, steht im Widerspruch zu dem internationalen Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit, einschließlich des anerkannten Rechts, seine Religion oder seine Überzeugung zu wechseln. Dieses ist unter Anderem im Artikel 18 der Allgemeinen Erklärung für Menschenrechte festgelegt. Diese Erklärung wurde auch vom Iran gegengezeichnet und abschließend in Kraft gesetzt. Dass der Iran diese Erklärung mit Füßen tritt ist schrecklich. Die EU hat sich verpflichtet, gegen solcherlei Verstöße vorzugehen.“

    Um nachzulesen wie Br. Branham Leben rettet, geht bitte auf http://www.branham.org und ruft dieses auf: 63-0428 Paragraph 264 – 266

  2. Special Eagle says:

    HIER DER TEXT DER EIL-PETITION IN DEUTSCH:

    Wir, die Unterzeichner, verlangen, dass die internationale Gemeinschaft DRINGEND und mit Nachdruck handelt, um die Islamische Republik Iran zu zwingen, unverzüglich das ILLEGALE TODESURTEIL gegen Youcef Nadarkhani, wegen Apostasy, zu verwerfen. Er ist ein gewaltloser, politischer Gefangener, für nichts anderes zum Sterben verurteilt als deshalb, weil er die Religion seiner Wahl friedlich praktizierte. Diese barbarische Strafe verstößt nicht nur gegen internationale Gesetze, Verträge und Vereinbarungen, sondern verstößt auch dagegen, dass der Iran diese verpflichtend gegengezeichnet hat. Es ist eine unerträgliche Beleidigung der Werte einer modernen Zivilisation, welche die Form der Internationalen Gemeinschaft ist.

    ALLE MÖGLICHKEITEN MÜSSEN NUN VORANGETRIEBEN WERDEN, BIS SIE ERSCHÖPFT SIND, UM DAS LEBEN DES YOUCEF NADARKHANI VOR DEM TODE ZU BEWAHREN UND SEINE SOFORTIGE UND BEDINGUNGSLOSE FREILASSUNG SICHERZUSTELLEN!

    We the undersigned URGENTLY demand that the international community act forcefully to compel the Islamic Republic of Iran to IMMEDIATELY vacate the illegal death sentence against Yosef Nadarkhani for “apostasy”. He is a prisoner of conscience sentenced to die for nothing more than peacefully practicing the religion of his choice. This barbaric sentence does not only violate international laws, treaties and covenants to which Iran is a signatory state, but it is an intolerable affront to the very norms of modern civilization which form the raison d’etre for the international community’s institutions.

    ALL AVENUES MUST BE ACTIVELY PURSUED AND EXHAUSTED TO SAVE THE LIFE OF YOSEF NADARKHANI AND SECURE HIS IMMEDIATE AND UNCONDITIONAL RELEASE!

Leave a Reply to Special Eagle Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *